Dr. Jan Grossarth


Autor
 


Willkommen auf meiner Seite!

Ich bin Autor von Texten für Zeitungen, Onlinemedien oder von Büchern und veröffentliche auch in wissenschaftlichen Bänden oder Zeitschriften. Hier bin ich per Mail erreichbar (Adresse: jagr A T jan-grossarth.de).


Journalismus, Reportage, Essay

Ich beobachte, denke über die Beobachtungen nach, arbeite an den  Gedanken in Form von Texten und teile sie mit. Ich schreibe, weil ich Schreiben als Gegenteil des Geschwätzes empfinde. Schreiben ist, wie das Lesen, eine konzentrierte Arbeit am Denken.

Vertiefte Kenntnisse habe ich über die Bereiche Landwirtschaft, Agrarpolitik, Welternährung, Ökologie, zudem einige volkswirtschaftliche, wirtschaftshistorische, bildungspolitische und organisationspsychologische Themen.


- Stationen und Veröffentlichungen

2019 Future Food. Die Zukunft der Welternährung (wbg Theiss)

2008-2019 Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftsredakteur, zuletzt Ressortleiter Menschen und Wirtschaft

ab Mai 2019 Bundesamt für Statistik, Projektleitung Newsroom

2018 Koordination des Multimediaprojekts Race to Feed the World

2016 Vom Land in den Mund (Nagel und Kimche, Paperback: Bundeszentrale für politische Bildung)

2004-2008 Süddeutsche Zeitung, feste freie Mitarbeit, Lokales / Panorama

2012 Vom Aussteigen und Ankommen (Riemann / Goldmann TB)

Auszeichnungen: u. a. Medienpreis Politik des Deutschen Bundestages

Moderationen, Vorträge.


Wissenschaftlicher Autor

2018 Die Vergiftung der Erde (Campus)

2018 Dr. phil., Universität Regensburg

seit 2015 Lehrbeauftragter Hochschule Osnabrück, agrarwissenschaftliche Fakultät

2007 Dipl.-Volkswirt, Universität München

Beiträge und Rezensionen in Sammelbänden und Zeitschriften. Etwa: Zeitschrift für Volkskunde, ifo Schnelldienst. Gastvorlesungen, etwa an der Uni Göttingen, Uni Marburg.